23-Jähriger belästigt mehrere Frauen in der Innenstadt

Die Polizei ermittelt nun gegen einen 23-Jährigen, der mehrere Frauen in der Innenstadt festgehalten und begrapscht haben soll. (Foto: Symbolbild: Markus Höck)

Innerhalb weniger Minuten hat laut Polizei ein 23-jähriger Mann am Donnerstag mehrere Frauen in der Augsburger Innenstadt belästigt. 

Im Bereich der Peter-Kötzer-Gasse soll der Mann die Geschädigten gegen 15.30 Uhr unvermittelt und gegen deren Willen umarmt, festgehalten und begrapscht haben. Laut bisherigen Erkenntnissen attackierte der 23-Jährige mindestens vier Frauen im Alter zwischen 17 und 54 Jahren.

Nachdem Passanten auf die Hilferufe der Frauen aufmerksam wurden, ließ der 23-Jährige von ihnen ab und entfernte sich zu Fuß vom Tatort. Mehrere Zeugen konnten denn Mann aber in der Margaretenstraße festhalten, bis die Polizei eintraf. 

Der 23-Jährige habe zum Zeitpunkt seiner Festnahme "deutliche psychische Auffälligkeiten" gezeigt, eine Unterbringung im Bezirkskrankenhaus sei erforderlich gewesen, so die Polizei. 

Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte hat die Ermittlungen übernommen. Zum derzeitigen Zeitpunkt ist nicht auszuschließen, dass der 23-Jährige bereits im Vorfeld weitere Personen belästigt und körperlich attackiert hat. Mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter Telefon 0821/323-2110 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.