25-Jähriger rastet in Bank aus und zerstört Automaten

(Symbolbild) (Foto: federicofoto /123rf.com)

In Göggingen ist ein 25-Jähriger in einer Bank ausgerastet. 

Ein Zeuge verständigte am Mittwoch kurz nach 21 Uhr die Polizei, nachdem er in einer Bankfiliale in der Bürgermeister-Aurnhammer-Straße einen Mann wahrnahm, der den dort aufgestellten Bankautomaten gerade demolierte.

Sofort fuhr eine Streife zum Tatort, die neben einem zerstörten Kontoauszugsdrucker auf den 25-jährigen Randalierer traf. Der Mann räumte die Tat auch sofort ein.

Hintergrund des zerstörerischen Aktes war die Tatsache, dass die Karte des Mannes vom Automaten einbehalten wurde, er diese aber unbedingt wiederhaben wollte. Die Aktion könnte dem Mann nun teuer zu stehen kommen, da der Schaden wohl im deutlich vierstelligen Eurobereich liegen dürfte. Zudem wird er wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung angezeigt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.