25-Jähriger überfallen: Fünf Unbekannte bestehlen Betrunkenen

Ein betrunkener 25-Jähriger ist von fünf Personen zu Boden gestoßen und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Ein betrunkener 25-Jähriger ist am Sonntag in der Augsburger Innenstadt überfallen und bestohlen worden.

Wie die Polizei mitteilt ließ sich der 25-Jährige gegen 4 Uhr mit einem Taxi zu einer Bankfiliale am Martin-Luther-Platz fahren. Dort hob er Bargeld im unteren dreistelligen
Eurobereich ab. Anschließend bezahlte er den Taxifahrer, der daraufhin wegfuhr.

Als das Taxi weg war, kamen etwa fünf Personen auf den 25-Jährigen zu, packten ihn und
warfen ihn zu Boden. Durch den Sturz zog der junge Mann sich eine Schürfwunde am Ellenbogenzu.

In der Folge zogen die unbekannten Täter ihm die Geldbörse aus der Hosentasche und entwendetendas Bargeld daraus. Außerdem nahmen die Täter das Smartphone des Geschädigten an sich und
entfernten sich. Die Geldbörse ließen sie am Tatort zurück.

Über eine Fluchtrichtung oder das Aussehen der Täter konnte der Geschädigte, aufgrund seinerAlkoholisierung von knapp zwei Promille, keine Angaben machen.


Die Kripo Augsburg bittet deshalb um Zeugenhinweise unter Telefon 0821/323-3810.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.