28-Jährige beleidigt, geschlagen und zu Boden gedrückt: Polizei sucht zwei unbekannte Männer

Die Polizei sucht nach zwei Männern, die eine 28-Jährige angegangen sind. (Foto: Symbolbild/ Christoph Maschke)

Eine 28-Jährige ist am Freitagabend von zwei unbekannten Männern beleidigt und körperlich angegangen worden.

Die 28-jährige Frau war gegen 21 Uhr auf dem Weg vom Paul-Ben-Haim-Weg in Richtung Wertachbrücke. Dabei wurde sie von zwei bislang unbekannten Tätern angesprochen. Ohne auf die Ansprache zu reagieren, setzte sie ihren Weg fort. Offensichtlich erbost darüber, beleidigten die beiden Männer die Frau mit Schimpfwörtern.Die 28-Jährige nahm diese zwar wahr, ging jedoch einfach weiter.

Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, schlug ihr einer der unbekannten Männer ins Gesicht und drückte sie anschließend zu Boden.Die Frau wurde dadurch am linken Knie verletzt. Die Männer ließen nun doch von ihr ab und flüchteten in Richtung Seitzsteg.

Die Polizei beschreibt die beiden Männer wie folgt: 1,70 Meter und 1,75 Meter groß, schlank, circa 23 Jahre alt, gebrochenes Deutsch, beide Männer waren mit einer dunklen Hose und einem Kapuzenpulli bekleidet.

Personen, die Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Angaben zu Tat oder Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter Telefon 0821/323-2510 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.