40-jährige Frau bei illegalem Autorennen erwischt

Eine Frau fuhr ein illegales Autorennen auf der B17. (Foto: Foto: Christian Mueller, 123rf)
Augsburg: Am Freitag gegen 22 Uhr hörte eine Streife der Polizei Augsburg-Süd noch vor der Unterführung der Ulmer Straße bei der B 17 / Kobelweg sehr laute Motorgeräusche. Die Beamten entdeckten zwei Fahrzeuge, die stark beschleunigten und sich offensichtlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit verfolgten. Die beiden Wagen, ein Mercedes SL 55 AMG und ein Mercedes GL, rasten über mehrere Kilometer auf der  B17 Richtung Süden.
Im Bereich Leitershofen gelang es der Polizei, den GL zu stoppen. Am Steuer saß eine 40-jährige Frau aus Augsburg. Der Fahrer des SL 55 konnte zunächst an der Adresse des Halters nicht angetroffen werden.
Beide werden sich wegen mehrerer Verkehrsstraftaten zu verantworten haben.Am Fahrzeug der 40-Jährigen befanden sich zudem vorne rechts frische Unfallspuren.Die Autobahnpolizei Gersthofen bittet um Zeugenhinweise und Meldung etwaiger Geschädigter unter 0821/3231910.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.