53-jähriger Dieb trinkt Likör auf ex und schlägt Polizisten in den Genitalbereich

Ein 53-jähriger Ladendieb hat in Augsburg zuerst eine Flasche Kräuterlikör in einem Zug getrunken und anschließend einen Polizisten geschlagen. (Foto: Archiv)

Ein Ladendieb hat in der Innenstadt eine Flasche Kräuterlikör in einem Zug geleert und einen Polizisten geschlagen.

Zwei Flaschen Kräuterlikör entnahm der 53-jähriger Mann laut Polizeibericht am Mittwoch gegen 18.30 Uhr aus dem Regal eines Supermarktes in der Maximilianstraße.

Eine Flasche steckte er in seine Jacke, während er die andere in der Hand behielt und den Kassenbereich damit passierte, ohne die Ware zu bezahlen.Als er angesprochen wurde, ging er zurück in den Laden, entnahm dort eine weitere Flasche Kräuterlikör und trank diese in einem Zug aus.

Während der Anzeigenaufnahme saß er auf einem Stuhl im Büro und schlug unvermittelt einem Polizeibeamten in den Genitalbereich. Anschließend wurde er zu Boden gebracht, gefesselt und vorläufig festgenommen. Der Beamte wurde dabei verletzt, war aber weiterhin dienstfähig. Der Mann wurde ausgenüchtert und muss sich wegen Ladendiebstahls und tätlichen Angriff auf einen Polizeibeamten verantworten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.