65-Jährige wird handgreiflich

Eine 65-Jährige sorgte in Oberhausen am Montagabend gleich für zwei Polizeieinsätze und musste dann in Gewahrsam genommen werden. (Foto: Jaromír Chalabala ,https://de.123rf.com/profile_chalabala)

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung kam es am Montagabend gegen 18.45 Uhr in der Oberhausener Tauscherstraße. Eine 65-jährige Anwohnerin, die laut Polizeiangaben deutlich alkoholisiert war, stritt dort mit einer 37-Jährigen. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug die 65-jährige Frau ihre Kontrahentin mit der Faust ins Gesicht und verletzte diese dadurch leicht.

Zeugen, die den Vorfall beobachteten riefen daraufhin die Polizei. Die 65-Jährige gab sich der Polizei gegenüber bei der Anzeigenaufnahme nur wenig einsichtig und beleidigte die Beamten wiederholt. Nachdem die Polizisten die Frau zunächst beruhigen konnten, gingen gegen 19.40 Uhr erneut Mitteilungen bei der Polizei ein. Nun ließ die Frau ihren Unmut an Passanten und pöbelte diese an. Wegen ihres weiterhin aggressiven Verhaltens und um weitere Sicherheitsstörungen zu verhindern, musste sie von den Beamten in Gewahrsam genommen werden. (pm) 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.