Abiturienten lösen Polizeieinsatz in der Innenstadt aus

(Foto: Jaromir Chalabala-123rf.com)

Gestern feierten gegen 22.30 Uhr circa 100 Schüler in der Hallstraße lautstark ihr bestandenes Abitur, weshalb sich Anwohner über Lärm beschwerten.

Die Polizei beendete die Feier und sprach gegenüber den Anwesenden Platzverweise aus. Eine kleine Gruppe von Schülern begab sich daraufhin zum Weiterfeiern vor den Herkulesbrunnen in der Maximilianstraße.
Ein Bier-Pong-Tisch und eine tragbare Musikbox stellten die Beamten sicher. Die anwesenden Schüler erhielten schließlich einen Platzverweis für die gesamte Maximilianstraße, dem die Abiturienten nachkamen.

Aufgrund der Vielzahl der anwesenden Personen waren kurzzeitig mehrere Streifen im Einsatz. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.