Augsburger Autotreter geschnappt

Mehrere Seitenspiegel wurden durch die drei Täter beschädigt. (Foto: Symbolbild, loganban/123rf.com)

Drei Autotreter sind in der vergangenen Nacht von der Polizei erwischt worden. 

Wie die Polizei berichtet, meldeten in der Nacht von Montag auf Dienstag, gegen 4.30 Uhr, mehrere Zeugen, dass drei junge Männer in der Augsburger Halderstraße unterwegs sind. Einer von ihnen soll gegen Autos treten und so die Spiegel beschädigen.

Die Männer im Alter zwischen 23 und 25 Jahren konnten von der Polizei noch am angegebenen Tatort angetroffen werden. Wie sich herausstellte, hatte ein 23-Jähriger zunächst gegen die Eingangstüre einer Kneipe getreten, was das Personal deutlich mitbekam. Auf dem weiteren Weg in Richtung Bahnhof wurden laut Polizeiangaben dann insgesamt zehn geparkte Fahrzeuge beschädigt, indem die Außenspiegel seitlich eingetreten wurde. Die tatsächliche Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden. 

Alle drei Männer waren alkoholisiert und werden nun entsprechend ihrer Tatbeteiligung angezeigt.

An den beschädigten Fahrzeugen wurden Hinweiszettel von der Polizei hinterlassen, weitere geschädigte Fahrzeugbesitzer - im Umfeld der Halderstraße / Schrannenstraße - sollen sich unter der Telefonnummer 0821/323 21 10 melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.