Ausströmendes Gas: Feuerwehreinsatz am Postfrachtzentrum

Einsatz am Postfachzentrum: Die Feuerwehr war wegen ausströmendem Gas angerückt. (Foto: Friedhelm Bechtel/Berufsfeuerwehr Augsburg)

Die Stuttgarter Straße im Augsburger Stadtteil Oberhausen musste am Donnerstag vorübergehend komplett gesperrt werden. Der Grund war ausgetretenes Gas.

Kurz nach 9.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Stuttgarter Straße gerufen. Bei Baggerarbeiten wurde eine Gasleitung auf Höhe Postfrachtzentrum abgerissen. Gas strömte aus.

Die Einsatzkräfte sperrten die Stuttgarter Straße und den Bereich um die Austrittsstelle komplett, "sofort ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz und Hitzeschutzkleidung zur Brandschutzsicherstellung zur Austrittsstelle", berichtet die Feuerwehr in einer Pressemeldung.

Messungen mit dem Gasmessgerät wurden durchgeführt. Der Gasversorger Schwaben Netz konnte den Gasaustritt mit einer Spezialklemme stoppen.

Die Stuttgarter Straße war nach rund 20 Minuten wieder für den Verkehr freigegeben, nachdem abschließende Messungen durchgeführt worden waren. Personen und angrenzende Gebäude waren laut Feuerwehr nicht in Gefahr. 21 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.