Auto rutscht vom Wagenheber: 71-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen

Ein 71-Jähriger wurde unter seinem Wagen eingeklemmt und mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. (Foto: Symbolbild/ Simone Bühring/ 123rf.com)

Ein 71-jähriger Mann hat am Samstagvormittag beim Versuch, einen technischen Defekt an seinem BMW zu beheben, schwere Kopfverletzungen erlitten.

Wegen eines Lecks im Fahrzeugtank hob der 71-Jährige gegen 11.30 Uhr auf einem Tankstellenareal in der Berliner Allee den BMW mit einem Wagenheber an und begab sich unter das Fahrzeug. Aus bislang noch ungeklärter Ursache rutschte das Auto vom Wagenheber und klemmte den Mann ein. Der Rettungsdienst brachte den 71-Jährigen mit erheblichen Kopfverletzungen in die Uniklinik Augsburg. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.