Beherzter Tritt in die Weichteile: Frau schlägt Sexualtäter auf Plärrer-Parkplatz in die Flucht

Auf dem Plärrer-Parkplatz hat eine Autofahrerin einen sexuell motivierten Angriff abwehren können. (Foto: Louis Lochner)

Einen sexuell motivierten Übergriff hat am Mittwochmorgen eine 28-Jährige auf dem Plärrer-Parkplatz erfolgreich abgewehrt. Nun sucht die Polizei nach dem Täter.

Der Vorfall ereignete sich gegen 5.50 Uhr am Plärrer-Parkplatz in der Langenmantelstraße. Nach dem Aussteigen wurde die 28-jährige Autofahrerin plötzlich von einem unbekannten Mann von hinten angegangen, gegen ihr Auto gedrückt und anschließend von ihm über der Kleidung im Schritt unsittlich betatscht.

Der Frau gelang es, sich aus der Situation zu befreien, und gleichzeitig dem Sexualtäter einen offenbar schmerzhaften Tritt in dessen Genitalien zu verpassen, so dass sich dieser zunächst augenscheinlich krümmte, bevor er anschließend die Flucht in Richtung Badstraße ergriff. Die Frau ging anschließend weiter zu ihrer Arbeitsstelle und verständigte von dort die Polizei.

Der Täter wurde wie folgt von ihr beschrieben:circa 30 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß, dunkelhäutig. Er trug eine schwarze, hüftlange Winterjacke, eine dunkle Jeans und eine Wollmütze mit gelb-orangem, viereckigem Emblem sowie Wollhandschuhe.


Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter Telefon 0821/323-38 10. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.