Betrunkener will bei Juwelier in der Innenstadt einbrechen

Ein Betrunkener wollte am Sonntag wohl bei einem Juwelier in der Innenstadt einbrechen. (Foto: Symbolbild: Jaromír Chalabala-123rf.de)

Ein 33-Jähriger hat am Sonntag wohl versucht, in ein Juwelier-Geschäft in der Innenstadt einzubrechen. Die Polizei nahm den Täter fest.

Mehrere Zeugen hörten gegen 20.30 Uhr klirrendes Glas im Bereich der Frauentorstraße. Sie beobachteten daraufhin, wie sich eine männliche Person von einem Juwelier-Geschäft entfernte und alarmierten die Polizei.

Die Beamten konnten den mutmaßlichen 33-jährigen Täter aufgrund von Zeugenhinweisen noch vor Ort stellen. Außerdem stellten sie fest, dass bei dem Juwelier die gläserne Eingangstür eingeschlagen worden war.

Offenbar hatte der deutlich alkoholisierte Täter aber keinen Zutritt zum Geschäft erhalten. Ihn erwartet nun trotzdem eine Anzeige. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.