"Black Friday": Schaufenster mit Parolen beschmiert

Mehrere Personen beschmierten die Schaufenster mehrerer Läden in der Annastraße, die sich am "Black Friday" beteiligen, mit Parolen. (Foto: parilovv-123rf.com)

Unbekannte haben in den frühen Freitagmorgenstunden die Schaufenster mehrerer Geschäfte in der Annastraße mit Kreide besprüht.

Mehrere Personen beschädigten die Schaufenster von mindestens zehn Geschäften in der Annastraße, indem sie diese mit Schriftzügen besprühten. Zudem wurde die gesamte Annastraße entlang der Boden mit Farbe beschmiert. Dabei handelt es sich zum Teil um Sprühkreide. Auffällig ist nach Angaben der Polizei, dass lediglich Läden angegangen wurden, welche sich am „Black Friday“ beteiligen und dafür Angebote anpriesen. Bei den Schmierereien handelt es sich um verschiedene Klimaschutzparolen wie beispielsweise „Konsumgesellschaft“, „Nachhaltigkeit“ und „Erde retten“.

Die Stadt Augsburg geht aktuell von Reinigungskosten in Höhe von mehreren Hundert Euro aus. Die Reinigungskosten der betroffenen Geschäfte dürften sich nach derzeitigen Schätzungen auf einen niedrigen vierstelligen Betrag belaufen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.