"Disko"-Sprayer hat erneut zugeschlagen

Der Tag "Disko" ist an vielen Stellen in der Stadt zu finden. Nun wurde der Sprayer auf frischer Tat ertappt. (Foto: Symbolbild: Paul Hoffmeister)

Auf frischer Tat beobachtete ein Zeuge in der Nacht auf Montag einen mutmaßlich jüngeren Mann, der gegen 3.45 Uhr in der Riedingerstraße den Tag "Disko" an eine Hauswand sprühte. 

Als der Sprayer bemerkte, dass er beobachtet und ertappt worden war, sei er über einen Zaun geklettert und in die Richtung des Riedinger Parks geflüchtet, berichtet die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Durch die Sprayaktion entstand wohl ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Der Zeuge beschrieb den Sprayer wie folgt: 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlanke Statur, bekleidet mit einem hellgrauen Kapuzenpulli, einer kurzen dunklen Hose und dunklen Schuhen. Die Polizeiinspektion Augsburg Süd bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0821/323 2710. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.