Drei Unfälle auf der B2: Herumfliegender Autoreifen reißt Ölwanne auf

Auf der B2 bei Augsburg ereigneten sich am Mittwoch drei Unfälle. (Foto: Heiko Kverling-123rf.com)

Gleich drei Unfälle haben sich am Mittwoch auf der B2 ereignet.

Gegen 06.50 Uhr fuhr Ein 32-jähriger Autofahrer fuhr gegen 6.50 Uhr auf der B2 von Augsburg in Richtung Donauwörth. Im Bereich Nordendorf verlor er laut Polizei aufgrund von Materialermüdung sein linkes vorderes Rad. Ein hinterher fahrender 40-jähriger Mann konnte nicht mehr ausweichen. Er überfuhr den Reifen, wobei es ihm die Ölwanne aufriss. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 3.500 Euro.

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 17.10 Uhr vor der Baustelle an der Ausfahrt Langweid-Nord in Fahrtrichtung Donauwörth. Beim Spurwechsel übersah ein 47-jähriger Mann das neben sich fahrende Auto. Beim Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.

Durch den Rückstau dieses Unfalls bremste eine 48-jährige Frau ab. Das bemerkte die dahinter fahrende 85-jährige Autofahrerin aber zu spät. Sie krachte ins Heck der 48-Jährigen, wobei ein Gesamtschaden in Höhe von rund 8.000 Euro entstand. Zudem verletzten sich beide Fahrerinnen und die Beifahrerin der 85-Jährigen leicht. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.