Einmal im Streifenwagen sitzen: Besucherandrang im Polizeipräsidium Schwaben Nord

Zu einem Tag der offenen Tür hatte das Polizeipräsidium Schwaben Nord für Samstag in die Gögginger Straße  eingeladen und zahlreiche Interessierte waren dem Angebot  gefolgt.

Tatsächlich bot die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, um die Arbeit der Polizei besser kennen zu lernen. Ein Informationsparcours durch das Präsidium selbst deckte sämtliche Themenbereiche ab und stellt die Aufgaben der Polizisten vor.

Ob die Kriminalbeamten der Spurensicherung, die Spezialisten der Hundestaffel oder die Hubschrauber-Piloten - sie alle nahmen sich Zeit, um die vielen Fragen der jungen und älteren Besucher zu beantworten.

Und so lernten die Gäste nicht nur viel über die Aufgaben der Beamten, sondern auch, dass in den Uniformen ganz normale Menschen stecken, die aber - so zeigte sich in den Gesprächen - mit großer Leidenschaft und viel Einsatz ihrem Beruf nachgehen.

Besonders gut angenommen wurden die im Innenhof aufgestellten Streifenwagen. Pausenlos dienten sie als Fotokulisse für große und kleine Besucher.  
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.