Exhibitionist am Hauptbahnhof: Unbekannter belästigt 20-Jährige

Ein Exhibitionist hat eine 20-Jährige nahe des Hauptbahnhhofs belästigt. (Foto: Symbolbild / David Libossek)

Einen weiteren Fall von Exhibitionismus hat nun die Polizei gemeldet. Wie sie berichtet, hat ein Unbekannter bereits am Freitag, 31. August, eine 20-jährige Frau in der Nähe des Hauptbahnhofs belästigt.

Der Unbekannte zeigte sich gegen 7 Uhr morgens am Busbahnsteig O vor dem Hauptbahnhof gegenüber der 20-jährigen Geschädigten unsittlich. Der Mann stand am Bahnsteig und suchte den direkten Blickkontakt zur jungen Frau, "während er deutlich sichtbar an seinem erigierten Glied manipulierte", so die Polizei in ihrem Bericht.

Wenig später stieg der Täter in einen Bus in Richtung Dinkelscherben ein und fuhr davon. Der Vorfall wurde erst mehrere Tage später mitgeteilt, weshalb keine Fahndungsmaßnahmen eingeleitet werden konnten.

Der unbekannte Täter mit laut Polizei "westeuropäischem Aussehen" wurde offenbar noch von weiteren Zeugen beobachtet. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Zeugenhinweise erbittet die Kripo Augsburg unter Telefon 0821/323-3810. (pm) 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.