Fahrt unter Drogeneinfluss: 19-jähriger Motorradfahrer verursachte Verkehrsunfall

Einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße A5, zwischen Adelsried und Bonstetten, verursachte ein 19-jähriger Motoradfahrer unter Drogeneinfluss. (Foto: Symbolbild:123RF.com)

Unter Einfluss von Drogen verursachte am Mittwochmorgen ein 19-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße A5 zwischen Adelsried und Bonstetten einen Verkehrsunfall.

Der junge Mann befuhr um 7.30 Uhr zunächst unberechtigt einen Feldweg unweit der Kreisstraße A5, bog auf diese ein, um danach nochmals zu wenden und Richtung Bonstetten zu fahren.
Während des Wendevorgangs wurde der Motorradfahrer laut Polizeiangaben von einem Autofahrer erfasst, der zu diesem Zeitpunkt den 19-Jährigen überholen wollte.
Dieser wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Motorradfahrer unter Drogeneinfluss stand. Im Gepäck des 19-Jährigen konnten Rauschgiftutensilien gefunden werden.
Bei dem Motorradfahrer wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Der Mann muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. An dem beteiligten Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 6000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.