Faustgroßer Stein schlägt in Windschutzscheibe ein

(Foto: bombaert ,https://de.123rf.com/profile_bombaert)

Ein 73-jähriger Fahrzeuglenker fuhr am Mittwochmorgen, gegen 10:15 Uhrdie Bismarckstraße entlang, als sich der Mann mit seinem silbernen BMW X1 auf Höhe der
Hausnummer 36 befand, schlug ein faustgroßer Stein im Bereich der Windschutzscheibe ein.

Ein unbekannter hatte den Stein gegen das Fahrzeug des Geschädigten geworfen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand. Der Fahrer selbst blieb wie die Polizei berichtet unverletzt. 

Die Polizeiinspektion 6 bittet Zeugen der Tat sich mit sachdienlichen Hinweisen unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zumelden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.