Frau an der Haltestelle Zahn ausgeschlagen

Einer 20-Jährigen wurde an der Straßenbahnhaltestelle Schleiermacherstraße ein Zahn ausgeschlagen. (Foto: Foto: David Libossek)
Lechhausen. Am Samstag gegen 0.40 Uhr beobachtete ein Zeuge an der Straßenbahnhaltestelle „Schleiermacherstraße“, wie ein Mann einer dort wartenden Frau ins Gesicht schlug. Polizeibeamte trafen an der Haltestelle auf eine 20-Jährige, die eine blutende Gesichtsverletzung sowie einen ausgeschlagen Zahn aufwies. Ersten Ermittlungen zu Folge traf die junge Frau auf einen ihr bekannten 22-Jährigen, der ihr mit der Faust ins Gesicht schlug. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der alkoholisierte Beschuldigte in Tatortnähe angetroffen werden. Zu den Hintergründen der Tat ermittelt die Polizei noch. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.