Frau in Disco geschlagen: 20-Jähriger geht auch auf Polizei und Security los

Nachdem er eine Frau in einer Augsburger Disco geschlagen hatte, ging ein 20-Jähriger auf Polizei und Security los (Foto: Symbolbild / Jaromír Chalabala-123rf.com)

Nach einem Rempler auf der Tanzfläsche hat ein 20-Jähriger eine Frau in einer Augsburger Disco ins Gesicht geschlagen. Auch Polizei und Security konnten ihn erst nicht beruhigen.

Der Vorfall in der Diskothek am Ulrichsplatz hat sich gegen 0 Uhr ereignet.  Die Frau hatte den Beschuldigten zuvor auf der Tanzfläche angerempelt, was diesen dazu veranlasste, der Geschädigten ins Gesicht zu schlagen.

Die 22-Jährige teilte den Vorfall dem Sicherheitsdienst der Disco mit, die den Angreifer im Beisein der Polizei auf der Tanzfläche antraf. Der aggressive 20-Jährige attackierte daraufhin sowohl die Security-Mitarbeiter als auch die Polizeibeamten und musste gefesselt werden.

Auch von der Ankündigung, dass er wegen seines Verhaltens von der Polizei mit einer Body-Cam gefilmt werde, ließ sich der Beschuldigte nicht beeindrucken. Erst mit Unterstützung weiterer Polizeibeamter konnte der Mann aus der Diskothek gebracht werden.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Gegen den Beschuldigten wird nun wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.