Fußgängerin bei Unfall am Königsplatz tödlich verletzt

In der Nähe des Königsplatzes ist es am Dienstag zu einem tödlichen Unfall gekommen. (Foto: Janina Funk)

Eine 87-Jährige aus dem Landkreis Augsburg ist am Dienstagmorgen bei einem Unfall in der Nähe des Augsburger Königsplatzes ums Leben gekommen. Es war zu einem Zusammenstoß mit einem Räumfahrzeug des Winterdienstes gekommen.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht gegen 9.17 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr ein 57-Jähriger mit einem städtischen Räumfahrzeug auf der Schaezlerstraße und wollte nach rechts in die Halderstraße einbiegen. Da dort ein Lastwagen bei Rotlicht wartete, konnte das Räumfahrzeug allerdings nicht vollständig in die Halderstraße einbiegen und hielt an. Um dem Räumfahrzeug das Abbiegen zu ermöglichen, setzte der Lastwagenfahrer etwas zurück. 

In diesem Moment schaltete auch die Fußgängerampel über die Halderstraße auf grün. Als der 57-Jährige keine Fußgänger mehr auf der Straße erkannte, wollte er sein Fahrt fortsetzen und fuhr an. Dabei übersah er die 87-jährige Fußgängerin, die laut Polizei sehr langsam die Fahrbahn überquerte, und erfasst sie mit der Front des Räumfahrzeuges. 

Die 87-Jährige verstarb noch am Unfallort. Der Fahrer des Räumfahrzeugs blieb unverletzt und wurde durch ein Kriseninterventionsteam betreut. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Gutachter hinzugezogen.

In der Halderstraße und der Schaezlerstraße kam es bis zum Abschluss der Unfallaufnahme um 11.30 Uhr zu Verkehrsbehinderungen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.