Handtaschendiebstähle in Friedberg

Eine Seniorin beim Einkaufen und ein 16-Jähriger auf dem Friedberger Volksfest wurden Opfer eines Taschendiebstahls. (Foto: Dieter Gillessen)

Auf dem Friedberger Volksfest am Sonntag und am Montagvormittag in einem Discounter kam es zu Taschendiebstählen.

Laut Angaben der Polizei hielt sich ein 16-jähriger Schüler am Sonntag gegen 21 Uhr mit seinem Vater im Bierzelt auf dem Friedberger Volksfest auf. Er deponierte seinen Sportbeutel unter dem Biertisch. Nach einer Stunde bemerkte er das Fehlen des Beutels. Darin befanden sich Schlüssel, Kopfhörer und Fahrradklemmlampen.

Eine Friedberger Seniorin kaufte am Montagvormittag gegen 11 Uhr in einem Discounter in der Augsburger Straße ein. Sie legte ihre Handtasche, in der sich auch ihr Geldbeutel befand, im Einkaufswagen ab und wandte sich den Regalen zu. Nach kurzer Zeit war die Tasche mit Geldbeutel, diversen Karten, Ausweisen und ein wenig Bargeld entwendet worden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.