"Heldenhafter Babyfalke": Feuerwehr freut sich über Turmfalken-Nachwuchs

(Foto: Berufsfeuerwehr Augsburg)
Die Berufsfeuerwehr ist am Donnerstag gegen 10.20 Uhr zur Hauptfeuerwache in die Berliner Allee gerufen worden. „Ein heldenhafter Babyfalke flog vermutlich etwas zu früh aus dem Nistkasten am Feuerwehr-Schlauchturm“, berichtet die Feuerwehr.

„Er näherte sich mutig und völlig vom heimischen Nest losgelöst den Feuerwehrfahrzeugen. Die Falkenmama wunderte sich vermutlich total und blieb kopfschüttelnd in schützender Falken Entfernung beim blaulichtbegeisterten Nachwuchs.“ Gefahr für den kleinen Vogel bestehe nicht, Turmfalken werden zum natürlichen Schutz gegen die Tauben eingesetzt. „Sie sehen, hören und kennen jedes Blaulicht schon vom ersten Lebenstag an“, schreibt die Feuerwehr. (pm)
1
1
1
Einem Autor gefällt das:
1 Kommentar
9.405
Sebastian Summer aus Aystetten | 13.06.2019 | 11:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.