Hotel in Augsburger Innenstadt: Jugendlicher rennt in Lobby und schreit "Bombe"

Die Polizei sucht nach Hinweisen auf einen Jugendlichen, der in einem Hotel "Bombe" gerufen hat. (Foto: Symbolbild/ Heiko Kverling/ 123rf.com)

Ein Jugendlicher hat am Dienstag gegen 21.45 Uhr die Lobby eines Hotels betreten und in Richtung der Empfangsmitarbeiterin das Wort "Bombe" gerufen.



Unmittelbar danach verließ er das Hotel wieder und entfernte sich mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Die Hotelmitarbeiterin erkannte, dass sich vor dem Eingangsbereich ein zweiter Jugendlicher aufhielt, der ebenfalls mit einem Fahrrad wegfuhr. Die verständigte Polizei konnte eine tatsächliche Gefährdung des Hotels sowie der anwesenden Personen ausschließen. Gegen den Unbekannten wird nun wegen Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat ermittelt.

Vom Beschuldigten liegt nur eine vage Personenbeschreibung vor:Männlich, circa 15 Jahre alt, Basecap, führte ein Fahrrad mit.
Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0821/323-27 10. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.