In Neusäß Auto angefahren und dann geflüchtet


Der Fahrer eines Kleintransporters parkte am Freitag gegen 5.35 Uhr an der Westheimer Straße in Neusäß rückwärts ein. Hierbei stieß er gegen das Auto einer 59-jährigen Frau. Ein Zeuge konnte beobachten, wie der Fahrer des Kleintransportes ausstieg und den Schaden begutachtete. Nachdem der Unbekannte beim Umsehen keine Passanten wahrnahm, lief er wieder zum Fahrzeug und flüchtete. Der Mann verursachte einen Schaden von etwa 1500 Euro. (pm)

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.