Jobcenter-Mitarbeiter niedergetreten und schwer verletzt

Aus bislang unbekannten Gründen schlug am Mittwoch ein 27-jähriger Mann einen 24-jährigen Mitarbeiter des Jobcenters nieder. (Foto: Heiko Kverling-123rf.com)

Ein 27-Jähriger schlug am Mittwochmorgen einen Mitarbeiter des Jobcenters nieder und trat mehrmals auf den Mann ein.

Gegen 8.45 Uhr betrat nach Angaben der Polizei ein 27-jähriger Mann das Büro eines 24-jährigen Jobcenter-Mitarbeiters und schlug diesen ohne Ankündigung zu Boden. Anschließend trat der Täter noch mehrmals mit dem Fuß auf den am Boden liegenden Mann ein. Der Sicherheitsdienst des Job-Centers konnte den Angreifer überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Geschädigte erlitt mehrere Verletzungen im Gesicht und musste ins Klinikum Augsburg gebracht werden. Den mutmaßlichen Täter erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch völlig unklar. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.