Junge in Straßenbahn mit Messer bedroht

In einer Straßenbahn wurde ein junger Mann von einem anderen mit einem Messer bedroht. (Foto: Symbolfoto: Archiv)
Göggingen. Am Freitag gegen 20.30 Uhr fuhr ein 21-Jähriger in der Straßenbahnlinie 1 von Göggingen Richtung Königsplatz. Während der Fahrt kam ein bislang unbekannter Mann auf ihn zu und begann, ohne erkennbaren Grund, ein Gerangel mit ihm. Im Laufe der Auseinandersetzung zog der Angreifer ein Messer und bedrohte den zu Boden gestürzten Jungen. Ein 66-jähriger Fahrgast kam ihm schließlich zu Hilfe, so dass der Täter an der Haltestelle „Bürgermeister-Aurnhammer-Straße“ die Tram verließ und in unbekannte Richtung flüchtete. Er ist etwa 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß, er hat eine athletische Figur und war dunkel gekleidet. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0821/323 27 10.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.