Kollegen mit Kochlöffel bewusstlos geschlagen: Streit in Augsburger Restaurant eskaliert

Ein Streit in einem Augsburger Restaurant eskalierte am Dienstag. (Foto: Symbolbild: twinsterphoto-123rf.com)

Ein Angestellter eines Augsburger Restaurants hat am Dienstag seinem Kollegen so stark mit einem Kochlöffel auf den Hinterkopf geschlagen, dass dieser das Bewusstsein verlor.

Das Restaurant befindet sich laut Polizei "in einem größeren Einkaufscenter" in der Augsburger Innenstadt. Dort gerieten wohl gegen 19 Uhr zwei Angestellte aneinander.

Im Verlauf des Streits soll ein 40-Jähriger seinem 36-jährigen Kollegen mit einem Eisenkochlöffel so stark auf den Hinterkopf geschlagen haben, dass dieser bewusstlos wurde.

Der Chef des Restaurants habe den Geschädigten daraufhin in die Notaufnahme der Universitätsklinik Augsburg gefahren. Die Hintergründe des Streits seien bisher noch unklar, berichtet die Polizei. Der Geschädigte befände sich auf dem Weg der Besserung. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.