Kontrolleure angegriffen: 21-jähriger Schwarzfahrer per Haftbefehl gesucht

Die Polizei hat einen 21-Jährigen gefasst, der per Haftbefehl gesucht wurde und in einer Tram auf drei Fahrscheinprüfer losging. (Foto: Symbolbild/ Jakub Janele/ 123rf.com)

Ein 21-Jähriger ist am Dienstag in einer Tram auf Höhe der Volkhardstraße von drei Kontrolleuren ohne Fahrschein erwischt worden.

Der junge Mann versuchte, laut Polizeibericht, sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Sein 19-jähriger Begleiter unterstützte ihn hierbei. Beide schubsten die Kontrolleure beiseite, griffen diese tätlich an und verletzten sie dabei. Bis zum Eintreffen der Polizei konnten beide festgehalten werden. Schließlich stellte sich heraus, dass gegen den 21-Jährigen ein Haftbefehl bestand, der im Anschluss vollzogen wurde.

Die drei Fahrscheinprüfer mussten sich nach dem Vorfall in ambulante Behandlung begeben. (pm)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.