Mehrere Trunkenheitsdelikte in Augsburg

Gleich zu mehreren Vorfällen mit betrunken Fahrzeuglenkern hatte es die Polizei zu tun. (Foto: https://de.123rf.com/profile_jirkaejc)

Wie die Polizei berichtet kam es Mittwochabend und in der Nacht auf Donnerstag gleich zu mehreren Einsätzen aufgrund von Trunkenheit.

In der Neuburger Straße kam es gegen 19.30 Uhr zu einem ersten Einsatz. Aufmerksame Bürger meldeten der Polizei einen stark alkoholisierten Autofahrer auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes. Dieser wurde dann auch stark schwankend mit einem Alkoholpegel von 2,2 Promille von der Polizei angetroffen. Aufgrund seiner Alkoholisierung konnte er sich kaum artikulieren und wehrte sich im Anschluss vehement gegen alle polizeilichen Maßnahmen. Als ihm wegen seiner Gegenwehr Handschellen angelegt werden sollten, griff er nach einem Funkgerät und warf es über den Parkplatz, wo es beschädigt liegen blieb. Der Betrunkene wurde auf der Polizeidienststelle verbracht, wo ihn eine Blutentnahme erwartete. Nachdem er noch deutliche Schimpfworte für die Anwesenden fand, erwartet ihn nun eine Anzeige wegen eines Trunkenheitsdelikts, Widerstands und tätlichem Angriff auf Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Sachbeschädigung. Sein Führerschein wurde sichergestellt. 

In Oberhausen wurden in der Stuttgarter Straße gleich zwei Vorfälle gemeldet. Zuerst gegen 22.10 Uhr, als ein 52-Jähriger Lenker eines Mercedes aufgrund seiner unsicheren Fahrweise angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 2,1 Promille woraufhin er seinen Führerschein abgeben musste und eine Blutentnahme angeordnet wurde. 

Um halb zwei in der Nacht schlug den Polizisten bei einer allgemeine Verkehrskontrolle eindeutiger Alkoholgeruch im Innenraum eines LKW entgegen. Der freiwillige Alkoholtest ergab hier einen Wert von knapp 1,7 Promille, auch hier wurde der Führerschein des Fahrers einbehalten sowie eine Blutentnahme durchgeführt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.