Minderjährige betrinken sich in Untermeitingen: 15-Jährige muss ins Krankenhaus

Eine 15-Jährige musste am Mittwoch ins Krankenhaus, weil sie sich auf einer Party in Untermeitingen betrunken hatte. (Foto: Symbolbild / Jean-Marie Guyon-123rf.com)

Die Polizei hat am Mittwochabend eine Party in Untermeitingen beendet. Minderjährige hatten sich während der Feier betrunken. 

Ein Bürger teilte der Polizei gegen 20 Uhr eine Gruppe feiernder Jugendlicher an einer bekannte Örtlichkeit in Untermeitingen mit.

Eine durchgeführte polizeiliche Kontrolle ergab, dass an besagter Örtlichkeit auch Minderjährige hochprozentige Alkoholika konsumierten. Dies wurde durch die Polizei unterbunden und die „Party“ aufgelöst.

Für eine 15-jährige Jugendliche hatte die Feier noch Folgen, sie war mit über einem Promille so betrunken, dass sie medizinisch im Krankenhaus Landsberg behandelt wurde. Die Eltern wurden über den Vorfall verständigt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.