Mit fünf Autos kollidiert: Sekundenschlaf führt zu Unfall auf der Münchner Straße

(Foto: Symbolbild: belchonock, https://de.123rf.com/profile_belchonock)

Ein 31-Jähriger fuhr am Montagmorgen, gegen 2.25 Uhr auf der Münchener Straße als er laut eigenen Angaben während der Fahrt in einen Sekundenschlaf fiel und deshalb mit seinem Wagen auf die linke Fahrbahnseite geriet.

Dort kollidierte er mit insgesamt fünf in einer Parkbucht abgestellten Fahrzeugen. Wie die Polizei mitteilt, entstand an den sechs beteiligten Wagen ein Gesamtschaden in Höhe von rund 31000 Euro. Der 31-Jährige Unfallverursacher blieb unverletzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.