Mit Töchtern im Auto: 42-Jähriger will mit 1,3 Promille zum Plärrer fahren

Mit 1,3 Promille am Steuer und seinen beiden Töchtern im Wagen wurde ein 42-Jähriger von der Polizei angehalten. (Foto: Symbolbild/ Jaromír Chalabala/ 123rf.com)

Mit 1,3 Promille am Steuer ist ein 42-Jähriger Autofahrer am Sonntag von der Polizei angehalten worden. Mit im Wagen saßen die beiden Töchter des Mannes.

Der Polizei fiel der Mann gegen 22 Uhr wegen seiner unsicheren Fahrweise auf der  Bürgermeister-Ackermann-Straße auf. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille.

Der Beschuldigte hatte bei dieser Fahrt seine beiden 9 und 10 Jahre alten Töchter mit im Fahrzeug und war auf dem Weg zum Plärrer.Alle drei wurden auf die Dienststelle gebracht. Hier holte die Mutter ihre beiden Töchter ab, während bei dem 42-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Anschließend durfte auch er den Heimweg antreten.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.