Mit Vollgas in Neusässer Schaufenster gefahren

(Foto: Jörg Hackemann 123rf)
 
Gegen 12 Uhr fuhr am Donnerstag eine Frau mit ihrem Auto mit vollgas rückwärts in ein Schaufenster in der Daimlerstraße in Neusäß. Eine 69-jährige Frau stieg über die Beifahrerseite in ihr Fahrzeug, da jemand sie auf der Fahrerseite eingeparkt hatte. Aufgrund einer Verletzung am rechten Bein legte sie dieses auf den Beifahrersitz. Sie startete das Auto und gab mit dem linken Fuß Gas. Sie dachte, sie beherrsche ihr Automatikauto mit „links, legte den Rückwärtsgang ein und gab Gas. Das Fahrzeug fuhr mit Vollgas rückwärts und krachte in das Schaufenster eines Geschäftes. Der Gesamtschaden wird auf  45000 Euro geschätzt. Gegen die 69-jährige wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.