Notlage ausgenutzt: Helfer bestohlen

Ein Unbekannter bestahl den Mann, der ihm beim Überbrücken geholfen hatte. Foto: Heiko Kverling 123rf (Foto: Foto: Heiko Kverling 123rf)
Lechhausen: Am Samstag gegen 11 Uhr wurde ein 42-Jähriger auf der Pankratiusstraße von einem unbekannten Mann angesprochen und gefragt, ob er diesem beim Überbrücken seines Pkw helfen könne. Ein Überbrückungskabel hatte der Mann bereits dabei, der 42-Jährige ging kurz ins Haus, um ein weiteres Kabel zu holen. Anschließend überbrückte er die Fahrzeuge.
Etwa eine halbe Stunde später bemerkte der Geschädigte, dass sein Geldbeutel, der sich zuvor auf dem Rücksitz seines Autos befunden hatte, verschwunden war.
Über den unbekannten Mann ist lediglich bekannt, dass er etwa 1,70 Meter groß ist, schlank und etwa 25 Jahre alt. Er spricht Hochdeutsch und war mit einem Renault Clio unterwegs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.