Party in der Innenstadt eskaliert: Schlägerei im Treppenhaus

In der Hermanstraße musste die Polizei am Dienstag einen Streit schlichten. (Foto: Symbolbild: Artem Konstantinov, 123rf.com)

Eine Party in der Augsburger Innenstadt ist am Dienstag "aus dem Ruder" gelaufen, berichtet die Polizei. Mehrere junge Männer fügten sich leichte Verletzungen zu.

Die Polizei versuchte gegen 22.30 Uhr, einen Streit zu schlichten, zu dem es auf einer Party in der Hermanstraße gekommen war. Zwei alkoholisierte 22-Jährige waren zunächst in der Wohnung aneinander geraten, der Streit verlagerte sich schließlich in das Treppenhaus.

Dort schlugen sich die beiden Männer gegenseitig ins Gesicht, wodurch beide leichte Verletzungen erlitten. Weitere Gäste mischten sich daraufhin in die Auseinandersetzung ein, wobei ein 23-Jähriger seinem 20-jährigen Kontrahenten ebenfalls einen Faustschlag ins Gesicht versetzte und diesen leicht verletzten.

Wiederholt beleidigten die aggressiven und teils erheblich betrunkenen Beteiligten während der Anzeigenaufnahme außerdem die Polizeibeamten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.