Provokante Blicke führen zu handfestem Streit in Bus

(Foto: Archiv)

In der Buslinie 35, kurz vor der Haltestelle „Bärenwirt“, gerieten am Dienstagabend gegen halb sechs zwei Fahrgäste in Streit. Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung(weil sich die beiden 20 und 39 Jahre alten Kontrahenten eigenen Angaben zufolge gegenseitig „provokativ“ angesehen hatten), kam es dann zu einer wechselseitigen Körperverletzung. 

Wie die Polizei berichtete, zogen sich beide Männer hierbei leichte Verletzungen zu. Die vom Busfahrer verständigte Polizeistreife stellte die Personalien fest und erteilte beiden anschließend einen Platzverweis, eine Anzeige wegen Körperverletzung folgt.

Fahrgäste, die den Vorfall im Bus mitbekommen haben und sachdienliche Angaben zum
Tathergang machen können, werden gebeten sich unter 0821/323 2510 bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.