Prügelei in der Innenstadt: Schläger lassen sich auch von Polizei nicht trennen

Mehrere Schläger wollten auch nicht voneinander ablassen, als die Polizei kam. (Foto: Symbolbild/ Heiko Kverling/ 123rf.com)

Mehrere Männer haben sich am Freitag in der Innenstadt geprügelt. Auch als die Polizei kam, ließen die Kontrahenten nicht voneinander ab.

Wie die Polizei mitteilt, kam eine Streife gegen 3.15 Uhr zu einer laufenden körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei bis vier männlichen Personen. Trotz des polizeilichen Einschreitens ließen die Kontrahenten nicht voneinander ab. Während eine Person von der Streife zu Boden gebracht wurde, schlugen sich die anderen Beteiligten hinter deren Rücken weiter. "Erst durch die Anwendung von Zwangsmittel konnten diese letztlich getrennt werden", schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Danach flüchteten einige Personen, konnten jedoch kurze Zeit später gestellt werden. Die Männer, zwischen 23 und 29 Jahre alt, müssen sich nun wegen Körperverletzungsdelikten verantworten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.