Raub am Wertachufer: 40-Jähriger büßt seine Geldbörse ein

Ein 40-Jähriger wurde am Mittwoch an der Wertach ausgeraubt. (Foto: Symbolbild / Markus Höck)

Ein 40-Jähriger ist am Mittwochabend Opfer eines Raubes am Wertachufer in Pfersee geworden. Nun fahndet die Polizei nach dem Täter.

Gegen 19.15 Uhr saß der 40-jährige Geschädigte zusammen mit dem späteren Täter und dessen drei Begleitern am westlichen Wertachufer in der Hessenbachstraße. Die Gruppe hatte der Geschädigte kurz zuvor vor Ort kennengelernt. 

Plötzlich packte der Täter den 40-Jährigen am Kragen und entwendete ihm gewaltsam die Geldbörse mitsamt Inhalt, während seine Begleiter anscheinend nicht in das Geschehen eingriffen.

Der Geschädigte alarmierte im Anschluss die Polizei, allerdings war die Personengruppe nicht mehr anzutreffen.

Der etwa 1,60 Meter große Täter wird laut Polizeibericht als etwa 25-jähriger Schwarzafrikaner beschrieben. Dieser trug bei der Tat ein weißes T-Shirt, eine kurze Hose, Sportschuhe, und eine schwarze Schirmmütze. Der Geschädigte blieb bei dem Vorfall körperlich unverletzt.

Sachdienliche Hinweise werden an die Kriminalpolizei Augsburg unter Telefon 0821/323-3810 erbeten. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.