Raubüberfall auf Oberhauser Spielhalle: Hund schlägt bewaffnete Täter in die Flucht

(Symbolbild) Bewaffnete Männer bedrohten die Aufsicht eines Spielcasinos in Oberhausen. (Foto: cylonphoto-123rf.com)

Zwei maskierte Männer haben in der Nacht auf Freitag die Aufsicht einer Spielhalle in Augsburg-Oberhausen mit einer Schusswaffe bedroht. 

Die unbekannten Männer bedrohten in den frühen Freitag-Morgenstunden gegen 2:30 Uhr die Spielhallenaufsicht eines Casinos in der Neuhäuser Straße mit einer nicht näher bekannten Schusswaffe, als die Frau gerade am Eingang eine Rauchpause machte. Als die bewaffneten Männer die 58-Jährige nach Angaben der Polizei zurück in die Spielhalle drängten, nahmen sie den Hund der Geschädigten im Gebäudeinneren wahr und flüchteten ohne Beute.

Die mit Sturmhauben vermummten Täter wurden wie folgt beschrieben:

Täter 1: ca. 170 cm groß und schlank, bekleidet mit einer dunkelblauen Daunenjacke mit Kapuze, blauer Jeans und grauen Stoffhandschuhen
 
Täter 2: ca. 175 cm groß und schlank, bekleidet mit einem Kapuzenpullover mit großem Schriftzug im Brustbereich “genuine denim jeans”, blaue Jeans;

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.