Reh bei Fleinhausen gewildert

Ein Jäger hörte am Freitag zwischen 13 und 14 Uhr in seinem Jagdrevier im Wald bei Fleinhausen westlich der Bahnlinie zwei Schüsse. Nach einigem Suchen fand der Jagdpächter auch die Stelle, an der ein Reh erlegt und fachmännisch anhand der Spurenlage aufgebrochen worden war. Anhand der Indizien können dem unbekannten Täter fachliche Kenntnisse unterstellt werden.


Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen unter Telefon 08291/189-00. (pm) 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.