Schwerbeschäftigter Dieb in der Innenstadt: Erneuter Diebstahl trotz Anzeige

Der Dieb setzte seine Verbrechen, trotz einer Anzeige am Vormittag,fort. (Foto: © andreypopov/123rf.com / Symbolbild)

Ein Dieb ist am Montag gegen 11.45 Uhr von einem Ladendetektiv eines Bekleidungsgeschäftes in der Bahnhofstraße dabei erwischt worden, wie er das Geschäft mit zwei großen Tragetaschen voller Bekleidung ohne zu bezahlen verlassen wollte. Der 38-jähriger Ladendieb hatte rund 50 Kleidungsstücke bei sich.

Der Beutewert müsse erst noch ermittelt werden, erklärt die Polizei in ihrem Pressebericht. Der ertappte Dieb wurde bis zum Eintreffen der hinzugerufenen Polizeistreife festgehalten und "nach Anzeigenaufnahme und Personalienüberprüfung anschließend wieder entlassen", so die Polizei in ihrem Bericht.

Wie die Polizei berichtet, wurde dann gegen 15.30 Uhr die Polizei erneut verständigt, nachdem ein Zeuge einen Mann in der Viktoriastraße beobachtet hatte, wie dieser gerade an dort abgestellten Fahrrädern Zubehörteile abmontierte und einsteckte. Die Beamten fanden bei dem Verdächtigen schließlich acht Stecklichter samt Halterung, fünf Rücklichter, eine Luftpumpe, Expander und eine Satteltasche.

Bei der Überprüfung stellten die Beamten schnell fest, dass es sich bei dem Mann um denselben Dieb vom Vormittag handelte.

Nach Abklärung mit der Staatsanwaltschaft wegen einer möglichen Vorführung des Wiederholungstäters zum Ermittlungsrichter stellte sich dann auch noch heraus, dass der 38-Jährige bereits einen Verhandlungstermin Anfang März 2018 beim Gericht hat, wegen eines zurückliegenden von ihm begangenen Eigentumsdelikts. Zumindest bis dahin ist er noch auf freiem Fuß – außer er setzt seine Diebestour noch weiter fort.

Geschädigte, denen entsprechende Anbauteile an ihrem im Bahnhofsbereich abgestellten Fahrrad fehlen, werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Mitte, wo die sichergestellten Gegenstände auch wieder abgeholt werden könnten, unter 0821/323 2110 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.