Schwerer Unfall auf der A8: ein Todesfall, drei Schwer- und vier Leichtverletzte

Infolge eines Unfalls auf der A8 verstarb eine 65-jährige Insassin, drei weitere Personen wurden schwer und vier leicht verletzt. (Foto: Harald Schmidt , https://de.123rf.com/profile_shooter110)

Auf der Autobahn A8, Höhe Streitheimer Forst, kam es am Mittwochnachmittag in Fahrtrichtung München zu einem schweren Unfall. Die Fahrerin eines Kleinbusses setzte laut Polizeiangaben zu einem Überholvorgang an und lenkte den Kleinbus von der mittleren auf die linke Fahrspur.

Dabei übersah sie ein Auto und lenkte ihr Fahrzeug abrupt wieder nach rechts, wobei sie die Kontrolle über den Kleinbus verlor. Dann prallte ihr Fahrzeug gegen die Leitplanke und einen Lastwagen und kippte um. 

Zur Unfallstelle wurden etliche Kranken- und Notarztwagen sowie die Feuerwehren aus Zusmarshausen und Horgau gerufen, auch drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die Autobahn war für drei Stunden komplett in Richtung München gesperrt. Die leichtverletzte Fahrerin sowie die sieben Passagiere, wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Eine 65-jährige Mitreisende erlag kurze Zeit später in der Uniklinik ihren schweren Verletzungen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.