Überfall auf Augsburger Juwelier: Räuberpaar auf der Flucht

Ein Mann und eine Frau haben ein Juweliergeschäft in der Augsburger Innenstadt überfallen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. (Foto: Symbolbild/ Jakub Jubele/ 123rf.com)

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Mittwochmittag ein Juweliergeschäft in der Hermanstraße überfallen.



Wie die Polizei berichtet, betraten der Mann und die Frau das Geschäft gegen 12.30 Uhr.  Unter Verwendung eines Reizgases entwendeten sie Schmuck in bislang unbekannter Höhe und flüchteten. Auf der Flucht in östliche Richtung verloren die beiden Täter einen Teil der Beute, der durch aufmerksame Passanten wieder in das Juweliergeschäft zurück gebracht wurde. Durch den Angriff wurde eine Angestellte in dem Geschäft leicht verletzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die Höhe des Beuteschadens und der genaue Tatablauf sind nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen. "Weitere Angaben hierzu können zum momentan Zeitpunkt nicht gemacht werden", schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht.

Die beiden Räuber können nach Polizeiangaben wie folgt beschrieben werden:
Täter 1:männlich, circa 1,80 Meter, circa 30 Jahre alt, osteuropäisch, ganz kurze schwarze Haare, schwarze Jacke, schwarze Hose, dunkle Schuhe


Täter 2:weiblich, circa 1,70 Meter groß, circa 25 Jahre alt, osteuropäisch, braune lange Haare zum Zopf gebunden, graues Sweatshirt mit Aufschrift „1989“, blaue Jeans mit Löchern, weiße Turnschuhe


Die Kriminalpolizei Augsburg bitte Zeugen sich unter Telefon 0821/323-38 10 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.