Unbekannte zünden Kinderwagen in der Berliner Allee an

Ein bislang Unbekannter hat einen hinter einer Hauseingangstüre stehenden Kinderwagen in Brand gesetzt (Symbolbild). (Foto: keongdagreat, 123rf.com)
Bei der Augsburger Polizei und Feuerwehr ist am Dienstag gegen 17.50 Uhr die Mitteilung über eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Berliner Allee, im Bereich der 130er Hausnummern, eingegangen.

Ein bislang Unbekannter hatte offenbar einen hinter der Hauseingangstüre stehenden Kinderwagen in Brand gesetzt. Anwohnern gelang es, den brennenden Kinderwagen aus dem Mehrfamilienhaus zu schieben. Dort löschte die Feuerwehr dann den Brand.

Es entstand weder Personen- noch Gebäudeschaden; der Schaden an dem Kinderwagen beläuft sich auf circa 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter 0821/323 2710 entgegen. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.