Unfall auf der A8: Verursacher fährt einfach weiter

(Foto: Heiko Kverling/ 123rf.com)

Auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Neusäß und Augsburg-West fuhr am Dienstagnachmittag, gegen halb vier, ein 26-Jähriger mit seinem Volvo auf dem mittleren Fahrstreifen in Richtung München.

Ein auf dem rechten Fahrstreifen befindlicher Pkw wechselte unvermittelt auf die Spur des Volvo-Fahrers. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der 26-Jährige auf den linken Fahrstreifen aus und erfasste dort einen VW Touareg. Der Unfallverursacher fuhr nach der Kollision unerkannt in Richtung München weiter. Der Volvo musste unfallbedingt abgeschleppt werden.

Wie die Polizei berichtet beläuft sich der Unfallschadenan beiden Fahrzeugen nach derzeitigen Schätzungen auf etwa 3000 Euro. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.
Die Autobahnpolizei Gersthofen bittet unter der Nummer 0821/323-1910 um Hinweise. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.