Unfallflucht auf der B17 - Polizei sucht Zeugen

Die Autobahnpolizei Gersthofen sucht nun nach dem flüchtigen Fahrer des grauen Autos. (Foto: Symbolbild / Jaromír Chalabala-123rf.de)

Nach einer Verkehrsunfallflucht auf der B17 im Stadtteil Universitätsviertel am Mittwoch gegen 13.25 Uhr sucht die Polizei nun einen grauen Kleinwagen.

Der unbekannte Autofahrer fuhr laut Polizeibericht über die Beschleunigungsspur von der Bürgermeister-Ulrich-Straße auf die B17 in Richtung Norden auf. Ohne auf den fließenden Verkehr auf den beiden Fahrstreifen zu achten, bog der graue Kleinwagen auf die rechte Spur der B17 ein.

Die Fahrerin eines grauen Audi A3, welche sich zu diesem Zeitpunkt auf der rechten Spur befand, konnte einen Zusammenstoß mit dem Unbekannten nur durch Ausweichen auf die linke Seite verhindern. Dabei kam der Audi ins Schleudern und prallte gegen die Außenschutzplanke.

Eine andere Fahrzeugführerin auf dem linken Fahrstreifen konnte durch eine Vollbremsung einen weiteren Zusammenstoß vermeiden.

Der Fahrer des grauen Autos fuhr ohne anzuhalten von der Unfallstelle davon.

Laut der Polizei wurde niemand bei dem Unfall verletzt. Es entstand eine Gesamtschadenssumme im hohen vierstelligen Bereich.

Zeugen des Unfalls werden nun gebeten, sich bei der Autobahnpolizei Gersthofen unter Telefon 0821/323-1910 zu melden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.