Verkäuferin angegriffen

Eine 34-jährige Asylbewerberin aus einer Aufnahmeeinrichtung in Nordrhein-Westfalen entwendete am Freitagnachmittag gegen 12.30 Uhr aus einem Drogeriemarkt in Aichach Computerspiele im Wert von annähernd 500 Euro. Nachdem Verkaufspersonal des Drogeriemarktes auf den Diebstahl aufmerksam wurde, versuchten zwei Angestellte, die Täterin festzuhalten. Dabei stieß sie eine Mitarbeiterin zu Boden, um fliehen zu können. Dennoch konnte die Frau bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Die Polizei Aichach hat Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Augsburg wurde die Asylbewerberin nach Feststellung ihrer Personalien wieder auf freien Fuß gesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.